#16

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 03.04.2007 07:09
von *smart* (gelöscht)
avatar

Zitat
Gepostet von Chrissi und Spyke


Was hatte Moppi denn, und was hat geholfen?




Hm, also was er genau hatte wissen wir bis heute nicht.
Es wurde nen Abklatsch, Gescharbsel, großes Blutbild und ne Hautbiopsie gemacht, aber nicht gefunden.
So haben wir auf Allergenikfutter umgestellt (nur ein Sack), alle Zusätze weggelassenund nun wächst das Fell wieder.
Es könnte eine Überreaktion auf Reinigungsmittel und Waschmittel samt sensitiv Weichspüler gewesen sein.
Seit dem ich sein Hundezeug normal wasche und anschließend noch mal mit klar Wasser wasche und alles wo er sich hinlegt 1x mit Reinigungsmittel und anschließend mit klaren Wasser wische, ist es weg.
Allerdings haben wir auch aufgehört Fleisch, Kartoffeln etc zu füttern - er bekommt wirklich nur Trockenfutter - ist es besser.
Daher kann ich nicht genau sagen ob es das Futterteile oder Reinigungsmittel waren.

nach oben springen

#17

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 03.04.2007 12:26
von Chrissi und Spyke (gelöscht)
avatar

Danke, alos doch mal Allergiefuttern durch ziehen, dass mit dem Waschmittel hab ich auch schon geändert spüle immer nochmal nach und ohne Weichspüler
Das mit diesen Demo..Milben wurde nicht getestet, weil der TA meinte er juckt sich ja nicht

:winkewin:
Liebe Grüße
Chrissi

nach oben springen

#18

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 04.04.2007 10:09
von DarkFools (gelöscht)
avatar

Spike hat sich auch in keinster Weise gejuckt und er hat einen sehr extremen Befall gehabt. Trotz bereits einer erfolgten Behandlung gegen Demodikose waren bei dem Hautgeschabsel - evtl. Durchmesser von 1 cm - noch 20 lebende Milben zu finden.

Fordere mal so ein Hautgeschabsel von deinem TA an einer oder beiden kahlen Stellen. Selbst wenn nix zu finden wäre, hieße das nicht, dass der Demodexmilben net hat, weil sie ja überall auf dem Körper sitzen können. Insoweit würd ich, sowie wir vor dem Hautgeschabsel, einfach mal auf Verdacht behandeln und schauen, ob sich eine Besserung ergibt

nach oben springen

#19

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 04.04.2007 11:03
von Chrissi und Spyke (gelöscht)
avatar

Zitat
Gepostet von DarkFools
Spike hat sich auch in keinster Weise gejuckt und er hat einen sehr extremen Befall gehabt. Trotz bereits einer erfolgten Behandlung gegen Demodikose waren bei dem Hautgeschabsel - evtl. Durchmesser von 1 cm - noch 20 lebende Milben zu finden.

Fordere mal so ein Hautgeschabsel von deinem TA an einer oder beiden kahlen Stellen. Selbst wenn nix zu finden wäre, hieße das nicht, dass der Demodexmilben net hat, weil sie ja überall auf dem Körper sitzen können. Insoweit würd ich, sowie wir vor dem Hautgeschabsel, einfach mal auf Verdacht behandeln und schauen, ob sich eine Besserung ergibt



Aha, und ist deiner wieder gesund, mit was wird das denn behandelt?
:winkewin:

nach oben springen

#20

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 04.04.2007 13:29
von DarkFools (gelöscht)
avatar

Naja wir haben das jetzt seit 4 Monaten in Behandlung, weil Demodexmilben sehr, sehr hartnäckig sind. Dafür gibbet Advocate, das sind Tropfen für alle äußeren Parasiten auch gegen Demodexmilben. Das wird alle vier Wochen auf den Rücken geträufelt, der Hund darf dann die nächsten 24 Stunden an den Stellen nicht gestreichelt und nicht nass werden. Wir kommen heute zum Abschluss dieser Behandlung und machen nochmal eine lokale Anwendung an den kahlen Stellen mit einem Shampoo

nach oben springen

#21

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 04.04.2007 14:19
von Chrissi und Spyke (gelöscht)
avatar

Hallo, also ist dass so ein Mitel wie gegen Zecken?
Denn wir fangen ab heute mit Frontline an, dass wurde uns beim Bullytreffen und dann nochmal vom Apotheker empfohlen.

:winkewin:

nach oben springen

#22

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 04.04.2007 15:41
von dicke olga | 2.198 Beiträge

Hallo.

Also ich kann nur aus Erfahrung sagen das Frontline bei Olga nicht mehr hilft gegen Zecken.


Gruß Silke,Hilde-gard und Ingeburg:schleck:






hebamme4u-Ticker

nach oben springen

#23

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 04.04.2007 16:01
von Chrissi und Spyke (gelöscht)
avatar

OHa, also beim Traffen hat Churchill sfRauchen das Produkt in den höchsten Tönen gelobt, und der Apotheker hats auch gleich empfohlen, du sagts nicht mehr, Spyke is 9Monate und das ist nu die erste Kur, was benuzt du?
Gruß CHrissi
:winkewin:

nach oben springen

#24

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 04.04.2007 21:04
von dicke olga | 2.198 Beiträge

Hallo.

Also ich habe es glaub ich 1Jahr gehabt.
Und die letzt 2mal habe ich es drauf gemacht und sie sahs trotzdem voll.
Ich gucke morgen mal nach was ich jetzt von TA habe das liegt im Kühlschrank und ich bin zu faul aufzustehen.


Gruß Silke,Hilde-gard und Ingeburg:schleck:






hebamme4u-Ticker

nach oben springen

#25

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 05.04.2007 07:11
von Chrissi und Spyke (gelöscht)
avatar

nach oben springen

#26

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 05.04.2007 08:51
von DarkFools (gelöscht)
avatar

Das Advocate ist mehr gegen die Behandlung von Flöhen usw. ich glaube nicht, dass es Zecken abhält zu beißen.

Frontline war früher mal der KNaller. jetzt gibt es etwas definitiv besseres und zwar exspot. Das ist ebenso wie das Advocate zum raufträufeln, das muss man alle vier Wochen machen und das Zeug is so gut, dass die Zecken nicht mal mehr zubeißen! Das ist ja auch sinn der Sache, damit sie keine KRankheiten übertragen können. Einziger Nachteil, es kostet ein bissel was mehr

nach oben springen

#27

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 05.04.2007 09:02
von Chrissi und Spyke (gelöscht)
avatar

hm hab nu so ne 6er Pakung gekauft, für 42€ in der Apotheke, werd dann nächstes mal das Expot nehmen
Liebe Grüße
Chrissi:winkewin:

nach oben springen

#28

RE: Kein Fell mer am Ohr

in Futtertime-happahappa 09.04.2007 09:13
von Lele (gelöscht)
avatar

Frage zum Haarausfall:

Wann kriegt denn die Ginny ihre Hitze ????

Wir hatten auch schonmal so einen Haarausfall (ohne Jucken und Kratzen, keine Milben etc.) bei unserer Minnie. Waren beim TA
der fragte gleich, wann sie ihre Hitze kriegt.
Wir sollten die mal abwarten und nu hat sie wieder Haare. :jaha:
Sonst, sagte er, hätten wir Blut abgenommen um zu klären, ob sie ein Problem mit der Schilddrüse hat.
Wir haben in der (haarlosen) Zeit immer etwas Öl zusätzlich unters Futter gemacht. (Auch ein Tip vom TA)

Liebe Grüsse !!!

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gittanjalisaxena
Forum Statistiken
Das Forum hat 13117 Themen und 46669 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen